Förderprogramme Energie

Der Kanton Luzern fördert die Energieeffizienz und den Einsatz erneuerbarer Energien in Ihrem Gebäude. Für folgende Massnahmen erhalten Sie finanzielle Unterstützung:

Haustechnik                                                         

Das müssen Sie beachten

  • Ihr Gesuch müssen Sie zwingend vor Baubeginn einreichen.

  • Bei Gesuchen für die Wärmedämmung muss bei einem Förderbeitrag ab 10‘000 Fr. pro Gesuch ein GEAK Plus vorliegen.

  • Förderbeiträge an eine Minergie-Sanierung können nicht mit Beiträgen an die Gebäudehülle oder die Haustechnik kombiniert werden.

Stromeffizienzprogramm

Vor kurzem mussten wir Sie informieren, dass das Stromeffizienzprogramm ausgeschöpft war. Vom plötzlichen Stopp des Programms waren verschiedene Fachpartner und deren Kunden sehr unangenehm betroffen. Wir möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und freuen uns, Sie über eine (vorübergehende) Weiterführung des Stromeffizienzprogrammes informieren zu können: Es ist uns gelungen – aus Kantonen, in welchen sich die Förderung einer weniger grossen Nachfrage erfreut – ein zusätzliches Budget zu erwirken.

Für die nachfolgenden Fördergegenstände steht ein Budget von ca. 200'000 Franken zur Verfügung:
-  Ersatz von Umwälzpumpen,
-  Ersatz von Elektroboilern durch Wärmepumpen,
-  Erneuerung der Beleuchtung in Nicht-Wohnbauten,
-  Warmwasseranschluss für Geschirrspüler und Waschmaschine.

Offene Anträge aus diesem Jahr können nachgereicht werden. Alle weiteren Informationen finden Sie unter dem nachfolgendem Link: https://www.energie-zentralschweiz.ch/foerderprogramme/luzern.html


Förderung von  Solarstrom

Photovoltaik-Anlagen werden vom Bund ab 2018 mit einer Einmalvergütung (EIV) oder über das  Einspeisevergütungssystem (EVS) gefördert.

Mehr Informationen