Umwelt und Energie

Solarenergie

Wege zur Solaranlage

An dieser abendlichen Veranstaltung der swissolar mit uwe-Beteiligung geht es um die Nutzung von Solarenergie und um die Elektromobilität. So werden Wege zu einer eigenen Solaranlage und die Fördermöglichkeiten bei energetischen Sanierungen aufgezeigt (19. September 2018, 18 Uhr, Messe Luzern). Mehr 

Feuerungskontrolle

Der Kanton Luzern passt die Kontroll- und Messpflicht bei Holzfeuerungen an. Dies aufgrund der Änderung der Luftreinhalte-Verordnung des Bundes, die per 1. Juni 2018 in Kraft getreten ist.
Mehr (Seite Feuerungskontrolle)
Medienmitteilung

Luft

Die Luft in der Zentralschweiz

Die Luftqualität in der Zentralschweiz wird zwar stetig besser. Immer noch werden jedoch die meisten Grenzwerte für Stickstoffdioxid, Feinstaub und Ozon überschritten. Das geht aus dem neuen Newsletter der Zentralschweizer Umweltfachstellen hervor.
Zum Newsletter 

Badeszene

Gutes Badewasser

Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden und Luzern untersuchen jährlich zu Beginn der Badesaison ihre Seebäder. Die Ergebnisse 2018 zeigen: Die Seen in der Zentralschweiz weisen eine sehr gute Wasserqualität auf. Luzern beprobt zusätzlich fünf Flussbäder.
Mehr
Zu den Ergebnissen im Kanton Luzern

Umweltbericht

Fünf Herausforderungen

Der Zustand der Umwelt im Kanton Luzern hat sich in den letzten Jahren in einigen Bereichen verbessert. In andern fällt der Erfolg bescheidener aus: Das Wirtschafts- , Siedlungs- und Verkehrswachstum hinterlässt Spuren. Der Kanton liefert im Umweltbericht 2018 einen Überblick über den aktuellen Zustand der Umwelt und identifiziert die fünf grössten Herausforderungen in den kommenden Jahren.

Zur Seite Umweltbericht
Umweltbericht als pdf
Umweltbericht zum Blättern

 

Kartenansicht Erdwärmesonen

Rationellere Abwicklung der Erdwärmesonden-Gesuche

Ab sofort können Sie das digitale Formular zur Gesuchseingabe für Erdwärmesonden nutzen. Zum Ausfüllen der Angaben werden Sie direkt mit den Grundlagenkarten (Geoportal Erdwärmenutzungskarte und Gewässerschutzkarte) verbunden. Die Daten werden direkt der Dienststelle uwe übermittelt, was die Abwicklung des Bewilligungsverfahrens vereinfacht. Link zum Formular

Traktoren mit weniger Schadstoffen

Ab 1. Januar 2019 kommen nur noch landwirtschaftliche Diesel-Fahrzeuge  neu auf den Markt, die über einen Partikelfilter und SCR-Katalysator verfügen. Sie stossen 90 Prozent weniger krebserregende Dieselrusspartikel aus als die bisherigen Fahrzeuge.
Medienmitteilung und Flyer der Zentralschweizer Umweltfachstellen

Förderprogramm Energie

Nach dem erfolgreichen Förderprogramm 2017 erweitert der Kanton Luzern seine Förderung auf Massnahmen an der Haustechnik, Gesamtsanierungen und Beratungen. Um die Höhe der Förderbeiträge abzuschätzen, gibt es einen neuen Fördergeldrechner. Das genaue Vorgehen wird einfach im Erklärvideo dargestellt.
> Zum Förderprogramm

Renergia

Wo Abfall Dampf macht

Seit 2015 ist die neue Abfallverbrennungsanlage renergia in Perlen in Betrieb. Sie verbrennt jährlich 200‘000 Tonnen Abfall, weist einen Energienutzungsgrad von über 70 Prozent aus und produziert Strom für 38‘000 Haushalte.
Zum Video