Umwelt und Energie uwe.lu. ch

Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

Der Kanton Luzern fördert die Basisinfrastruktur sowie die einzelnen Ladestationen in bestehenden Mehrparteiengebäuden mit mindestens drei Wohneinheiten.

Förderbeiträge:

  • Basisinfrastruktur: 400 Fr. pro mit Strom erschlossenem Parkplatz;
  • Ladestation: 500 Fr. für jede Ladestation.

Die wichtigsten Förderbedingungen

  • Die Ladeinfrastruktur wurde nach dem 1. Januar 2022 installiert und in Betrieb genommen.
  • Neubauten sind nicht förderberechtigt.
  • Förderberechtigt sind private sowie halb-private Ladestationen. Ausgeschlossen sind öffentliche sowie halb-öffentliche Ladestationen.
  • Die Förderung pro Mehrparteiengebäude beträgt insgesamt höchstens 10’000 Franken.

Förderbedingungen, Förderbeiträge und erforderliche Gesuchsbeilagen

Fragen und Antworten (FAQ) Förderprogramm Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

 

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen