Impulsberatung

Der Kanton Luzern fördert die Impulsberatung erneuerbar heizen, um Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern aufzuzeigen, welche erneuerbaren Alternativen für den Ersatz von Öl-, Gas- und Elektroheizungen in Frage kommen.

Förderbeitrag

  • 350 Fr. pro Beratung (wird an Berater/in ausgezahlt).

Die wichtigsten Förderbedingungen

  • Nur für bestehende Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser bis 6 Wohneinheiten
  • Nur für Gebäude mit Heizöl-, Erdgas- oder Elektroheizungen
  • Beratung durch geschulte Berater der nationalen Beraterliste (www.erneuerbarheizen.ch)
  • Fördergesuch muss spätestens 1 Monat nach Begehung eingereicht werden

Vorgehen 

  1. Wählen Sie eine/n Impulsberater/in der nationalen Berater-Liste auf www.erneuerbarheizen.ch.
  2. Lassen Sie sich zum erneuerbaren Heizungsersatz beraten und die Beratung mit einer ausgefüllten Checkliste dokumentieren.
  3. Nutzen Sie die Checkliste, um Offerten für ein erneuerbares Heizsystem einzuholen. 

Hinweis für Impulsberater/innen:
Fördergesuche müssen spätestens 1 Montag nach der Begehung eingereicht werden. Eine nachträgliche Unterstützung zu spät eingereichter Fördergesuche ist ausgeschlossen.