Beispiele im Kanton Luzern

Lettenbach (Adligenswil)

Der Lettenbach fliesst westlich von Adligenswil Richtung Ebikon. 2013 wurde der Abschnitt entlang des Spazierwegs am Dorfrand revitalisiert.
Weitere Informationen

 

 

Dönihus (Buttisholz)

Das Gebiet Dönihus (Gemeinde Buttisholz) liegt genau zwischen Grosswangen und Nottwil. Vor der Revitalisierung 2014 war der Bach eingedolt.  

 

  

Dutencholben (Eich)

Der Bach fliesst am Nordostufer des Sempachersees durch das Gemeindegebiet von Eich. 2013 wurde ein rund 500 m langer Abschnitt ausgedolt und verlegt.

 

 

 

Rickenbach (Rickenbach)

Der Rickenbach quert das Dorf Rickenbach und wurde im Siedlungsgebiet 2008 so weit wie möglich ausgedolt.

 

 

Hürnbach (Dagmersellen)

Der Hürnbach fliesst zwischen Buchs und Dagmersellen im Luzerner Hürntal durch das Naturschutzgebiet Uffiker-Buchsermoos und wurde 2009 revitalisiert. Die Länge des aufgewerteten Abschnitts beträgt 1.8 km.
Revitalisierung im Landwirtschaftsgebiet

 

 

 

 

Strumpfbach (Eschenbach

Der Strumpfbach verläuft am östlichen Dorfrand von Eschenbach entlang der Bahnlinie. 2002 wurde der Bach offengelegt und revitalisiert.

  

 

Weitere Beispiele