Umwelt und Energie

Lärmschutzmassnahmen

Bei den Lärmschutzmassnahmen unterscheidet man zwischen Massnahmen an der Quelle und Massnahmen auf dem Ausbreitungsweg. Wo immer möglich ist Lärm an der Quelle zu vermindern. Massnahmen an der Quelle wirken flächendeckend und sind deshalb Lärmschutzwänden oder anderen baulichen Abschirmungen vorzuziehen.

Massnahmen können oft nicht umgesetzt werden, weil zu viele andere, überwiegende Interessen einem weitergehenden Lärmschutz entgegenstehen. Geschickte raumplanerische Massnahmen und/oder eine geeignete Verkehrsplanung tragen wirkungsvoll dazu bei, zusätzlichen Lärm zu vermeiden und heute lärmfreie Gebiete zu sichern.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen