Industrie- und Gewerbeabwasser

Im Kanton Luzern gibt es rund 22'000 Betriebe. Für 4'000 davon ist Abwasser ein Thema, etwa 1'700 haben eine eigene Vorbehandlungsanlage für Abwasser. Etwa 7 Millionen Kubikmeter Betriebsabwasser werden so jährlich gereinigt, was der Kanalisation, den Kläranlagen und den Gewässern zugute kommt.

Für die Kontrolle vieler Betriebe setzt der Kanton Luzern auf Branchenvereinbarungen und Selbstkontrolle. Dies sind bewährte Instrumente, welche sinnvolle, praxistaugliche Problemlösungen ermöglichen und mit denen die Eigenverantwortung der Betriebe und Branchen gefördert wird.


  • Abwasserbehandlung - Anzahl Betriebe im Kanton Luzern. Stoffe und Substanzen.

  • Aufgaben der Betriebe - Wie findet ein Betrieb die richtige Anlage zur Abwasservorbehandlung? - Was tun, wenn etwas Unvorhergesehenes passiert?

  • Branchenvereinbarungen - Branchen können selbst kontrollieren, wie gut ihre Betriebe die umweltrechtlichen Vorschriften einhalten.

  • Hilfsmittel - Prozessoptimierung Abwasser und Energie. - Expertensystem Abwasser. - Tool für Fischzuchtanlagen. - Tabelle zum Erstellen eines Löschwasserrückhaltekonzepts. - Tool Sparpotenziale bei Energie und Wasser.

  • Umwelt-Baustelleninspektorat der Zentralschweiz (ZUBI) - Gemeinden können Überwachungsaufgaben auf der Baustelle aus dem Bereich Umwelt- und Gewässerschutz an das ZUBI delegierten.