Umwelt und Energie uwe.lu. ch

Grundwasservorkommen

Grundwasservorkommen

Im Reusstal, zwischen Emmenbrücke und der Kantonsgrenze zum Kanton Aargau, befindet sich das bedeutendste Grundwasservorkommen des Kantons Luzern. Hier werden jährlich 18 Mio. Kubikmeter Wasser zu Trink- und Brauchwasserzwecken gefördert.
Grundwasservorkommen im Reusstal 

Im Tal der Kleinen Emme werden jährlich 4.6 Mio. Kubikmeter Grundwasser zu Trink- und Brauchwasserzwecken gefördert, über die Hälfte von der Stadt Luzern und rund 20 Prozent von der Industrie.
Grundwasservorkommen im Tal der Kleinen Emme 

Das Grundwasservorkommen im Wigger- und Lutherntal ist das zweitgrösste im Kanton Luzern. Jährlich werden 1.8 Mio. Kubikmeter Wasser gefördert.
Grundwasservorkommen im Wigger- und Lutherntal 

Daten

Digitale Daten können bei der Dienststelle Raum und Wirtschaft (rawi) bestellt werden:
Kontakt (rawi) , Tel. 041 228 58 28

Gewässerschutzkarte (mit Grundwasservorkommen)

Gewässerschutzkarte

Die Grundwasserkarte des Kantons Luzerns zeigt die nutzbaren Grundwasservorkommen, die oberirdischen Gewässer und Uferbereiche, die mittleren Grundwasserspiegel und die Mächtigkeit des Grundwassers.


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen