Neue Anlage

Wird eine neue Anlage erstellt, muss auf die Lagerflüssigkeiten der Anlageart und die Gewässerschutzzonen/Gewässerschutzbereiche Rücksicht genommen werden. Diese Kriterien sind auch für die spätere Tankkontrolle massgebend.

Das folgende Schema zeigt den Ablauf beim Erstellen einer neuen Anlage. Anhand der Checkliste lässt sich ermitteln, ob es sich bei der Anlage um eine meldepflichtige oder eine bewilligungspflichtige Anlage handelt.

 

Checkliste

Bewilligungspflichtige Anlage    Meldepflichtige Anlage
Planung der Anlage   Planung der Anlage
Gesuchseingabe mit Formular    Anlage Erstellen
Gewässerschutzrechtliche Bewilligung   Inbetriebnahme der Anlage
Anlage Erstellen   Meldung mit Formular Tank
Abnahme der Anlage   Meldung mit Formular Gebinde 
Inbetriebnahme der Anlage    

 

Der Anlageeigentümer trägt die Verantwortung für die Gesuchseingabe zur Bewilligung, zur Meldung oder zur Abnahme der Anlage.