Bodenfeuchte: Messnetz Kanton Luzern

Das Bodenfeuchtemessnetz hat bis April 2017 Winterpause.

Karte Bodenmessung
Standort
Emmen LU 01
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Malters LU 02
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Root LU 03
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Sempach LU 04
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.13
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.19
Standort
Sursee LU 05
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Hochdorf LU 06
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Langnau LU 07
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Willisau LU 08
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Wolhusen LU 09
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Schüpfheim LU 10
Letzte Messung (Winterzeit)
22.11.2016 11:00
Niederschlag Vortag (mm)
0.00
Niederschlag letzte 24 h (mm)
0.00
Standort
Sursee
Standort ist momentan ausser Betrieb
Standort
Schüpfheim
Standort ist momentan ausser Betrieb
Standort
Urswil 1
Standort ist momentan ausser Betrieb
Standort
Urswil 2
Standort ist momentan ausser Betrieb
Standort
Wilisau
Standort in Planung
Standort
Malters
Standort in Planung
Standort
Altbüron
Standort ist momentan ausser Betrieb

Für Raupenfahrzeuge im Bau gilt:

"Normale Böden" (Tongehalt < 30%)

 < 6 cbar
 "nass"
 
Alle Arbeiten ruhen
 6 - 10 cbar
 "sehr feucht"
Kein Befahren des Bodens; Erdarbeiten von Baggermatratzen, Kiespisten und C-Horizont aus erlaubt, falls der Boden schüttfähig ist
 10 - 25 cbar
 "feucht"
Empfindliche Bodenverhältnisse; Befahren des Bodens unter Einhaltung der Nomogrammwerte erlaubt (siehe Maschineneinsatz)
 > 25 cbar
 "trocken"
Ideal für Bodenarbeiten; Befahren unter Einhaltung der Nomogrammwerte erlaubt (siehe Maschineneinsatz)

"Tonige Böden" (Tongehalt > 30%)

Minimale Saugspannung für Erdarbeiten ohne Befahren ab 15 cbar.
Für Befahrbarkeit mit Maschinen: Minimaler Saugspannungswert + 10 cbar.
Mnimaler Saugspannungswert für Erdarbeiten mit Befahren somit 20 cbar.