Zeitbedarf und Kosten von Untersuchungen

Altlastenrechtliche Abklärungen sind häufig komplex. Die Untersuchungen können sich über Monate oder sogar Jahre erstrecken. Wenn der Grundeigentümer nicht auch Verursacher ist, sind im Hinblick auf die Kostenverteilung in der Regel juristische und gesellschaftsrechtliche Abklärungen erforderlich.  

Neben dem grossen zeitlichen Aufwand müssen die Verfahrensparteien auch mit Kosten rechnen, die gemäss Verursacherprinzip zu tragen sind. Oft lohnt es sich, für die Ermittlung des Aufwands auf Altlasten spezialisierte Geologiebüros oder Juristen beizuziehen.